BBQ-Rezepte

BBQ Lunch
edgeplot /Free Photos

Der BBQ-Grill garantiert besonderen und sehr gesunden Grillgenuss. Der BBQ-Grill verfügt über eine besondere Konstruktion. Ein einfacher BBQ-Grill ist der Mini-Kugelgrill. Er eignet sich, wenn man nur wenig Fleisch oder Wurst grillen will. Das Grillgut wird auf gesunde Weise gegrillt, denn der Grill verfügt über einen Kohlerost, sodass das Fett nicht in die Kohle tropfen kann und keine schädlichen Dämpfe erzeugt werden können. Der Mini-Kugelgrill sorgt dank seiner besonderen Konstruktion dafür, dass das Fleisch gleichmäßig durchgegart wird und daher saftig und zart bleibt. Die Hitze ist beständig. Man kann auf dem BBQ-Grill Fleisch, Wurst, Gemüse oder Brot grillen. Für mehr Geschmack kann man verschiedene Rezepte ausprobieren. So bekommt man Vielfalt auf den Grill.

Rindfleisch ist gut zum Grillen geeignet. Sogar Rinderrouladen können gegrillt werden. Dazu werden dünne Fleischscheiben mit Schinkenspeck belegt. Darauf wird eine Mischung aus Öl, Salz, Pfeffer, Thymian und Basilikum gestrichen. Die kleinen Rouladen werden mit Champignons, Zwiebelstücken und Paprikastreifen auf Holzspieße gesteckt. Die Spieße werden von jeder Seite 5 Minuten gegrillt. Das Rib-Eye-Steak vom Rind hat ein kleines Fettauge. Für den BBQ-Genuss kann es mit Rotwein, Öl, Salz, Pfeffer, Rotweinessig, Zwiebeln, Knoblauch, Majoran, Oregano und Basilikum mariniert werden. Das Fleisch verbleibt einen Tag lang in der Marinade und wird im Kühlschrank aufbewahrt. Es wird von beiden Seiten gegrillt.

Mini-Kugelgrill jetzt kaufen!

Aus Schweinefleisch kann man selbst leckere Grillspieße bereiten. Mageres Schweinefleisch wird in Stücke geschnitten und zusammen mit Paprikastreifen und Zwiebeln auf Spieße gesteckt. Vor dem Grillen können die Spieße mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Mit der gleichen Marinade wie die Rib-Eye-Steaks können Schweinesteaks mariniert werden.

Bratwürste
Bratwürstemhaithaca /Free Photos

Nicht immer muss es Fleisch sein. Wiener können mit durchwachsenem, in dünne Scheiben geschnittenem Speck umwickelt und dann gegrillt werden. Wem das noch nicht raffiniert genug ist, der kann die Würste längs aufschneiden und eine Scheibe Schnittkäse hineinlegen, die entsprechend zugeschnitten werden sollte. Anschließend werden die Würste mit Speck umwickelt und gegrillt. Fisch ist ebenfalls zum Grillen geeignet. Dazu sollte man Fischfilet verwenden, das keine Gräten hat. Seelachsfilet oder Pangasiusfilet sind geeignet. Das Filet kann mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Zusammen mit Paprikastücken, Tomatenscheiben Zwiebelringen und Champignonscheiben kann es in Alufolie eingewickelt werden. Es wird mit der Unterseite der Folie auf den Grill gelegt. Eine Grillzeit von 15 Minuten ist ausreichend.

Zu den Grillrezepten kann man eine leckere Soße bereiten. Für eine Currysoße mischt man einfach Ketchup mit Paprika- und Currypulver. Eine Senfsoße passt zu Schweinefleisch und kann aus Senf, Honig, Salz, Pfeffer, Knoblauch und etwas Rotwein bereitet werden. Wer kreativ ist, findet noch viele weitere Soßen.

Natürlich können Sie hier auch einen Mini-Kugelgrill kaufen !

Mini-Kugelgrill jetzt kaufen!

Teilen und andere erfreuen:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • blogmarks
  • LinkedIn
  • Live
  • RSS
  • Technorati
  • Tumblr